Energiemonster fügt GLP historische Niederlage zu

Die erste Volksinitiative der Grünliberalen hat ihnen eine historische Niederlage zugefügt. Mit 92 Prozent NEIN-Stimmen wurde die Energiesteuerinitiative von der Stimmbevölkerung abgelehnt. Was ist falsch gelaufen? Die gesamte Kampagne wirkte mehr als Parteiprofilierung der GLP als um eine Abstimmungskampagne (mehr zur Kampagne finden Sie hier). Aber dass die Volksinitiative so deutlich abgelehnt werden würde, damit hat wohl niemand gerechnet.

Die Gegner der Initiative konnten sich in einer breiten Allianz vereinigen und die Bevölkerung zu ihren Gunsten mobilisieren. Das Artwork für die NEIN-Kampagne durfte die GOAL AG gestalten. Wir gratulieren dem Energiemonster und dem verantwortlichen Komitee für den Abstimmungssieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Wir wollen Ihren Erfolg!

↓ Mehr ↓